Online Marketing Glossar

In unserem Online-Marketing-Glossar werden Begriffe rund um das Online Marketing verständlich erklärt. Hier finden Sie eine umfangreiche Auswahl an Definitionen gängiger Fachausdrücke.

Ist Ihr gesuchter Begriff nicht dabei? Schreiben Sie uns eine Email - gerne erweitern wir unser Glossar und nehmen Ihren Begriff mit auf!

Begriffe rund um Suchmaschinen

Was ist SEO (Search Engine Optimization)?

Der inzwischen geläufige Begriff SEO steht für die englischen Schlagworte Search Engine Optimization. Das deutsche Äquivalent dazu ist der Begriff Suchmaschinenoptimierung. Ziel jeder SEO-Maßnahme ist eine unbezahlte Verbesserung der Sichtbarkeit einer Website durch Google in den organischen Suchergebnissen (Verbessertes Ranking).

Unsere SEO-Angebote

Was ist SEM (Search Engine Marketing)?

Suchmaschinenmarketing (Search Engine Marketing) vereint alle Werbemaßnahmen zur Gewinnung von Website-Besuchern, die über die Zuhilfenahme von Suchmaschinen generiert werden. Ein wesentlicher Bestandteil hiervon ist die Verbesserung der Sichtbarkeit in den Ergebnislisten durch gekaufte Werbeeinblendungen. SEM besteht aus den Elementen SEA (Search Engine Advertising, zu deutsch Suchmaschinenwerbung) und SEO (Search Engine Optimization, zu deutsch Suchmaschinenoptimierung). SEO beschäftigt sich mit den organischen Suchergebnissen, während man mit SEA die bezahlten Textanzeigen in Suchmaschinen meint.

Adwords: PPC oder PPI?

Was bedeutet CPC (Cost-per-Click)?

CPC steht für Cost-per-Click (Kosten pro Klick). Im Bereich des Online-Marketings stellt CPC ein Abrechnungsmodell dar, das die Bezahlung von Werbemaßnahmen per Klickzahl regelt. Anders als in der Pauschalwerbung hat der Werbetreibende hier den Vorteil, dass nur dann Kosten entstehen, wenn der User das Werbemittel (z.B. mit einem Klick auf den Werbebanner) tatsächlich wahrgenommen hat.

Mehr über Cost-per-Click...

Was ist SEA (Search Engine Advertising)?

Der Begriff „SEA“ steht für „Search Engine Advertising“ und bedeutet Suchmaschinenwerbung (wird auch als Keyword Advertising bezeichnet). Damit sind alle bezahlten Elemente auf den Suchergebnisseiten (sog. „SERPs“, also den  „Search Engine Result Pages“) gemeint. Alle gängigen Suchmaschinen stellen hierfür ein eigenes Produkt zur Verfügung, bei Google ist das  „Google AdWords“oder bei Bing „Bing Ads“. Das Ziel der Suchmaschinenwerbung ist es, die eigenen Anzeigen prominent auf den Suchergebnisseiten für relevante Suchbegriffe zu platzieren und so genau die Nutzer anzusprechen, die sich auch tatsächlich für die angebotenen Produkte oder Dienstleistungen interessieren.

Adwords: PPC oder PPI?

Was ist ein Keyword?

Ein Keyword ist ein Suchbegriff, den ein Nutzer in eine Suchmaschine eingibt, um Informationen zu einem gewünschten Thema zu erhalten. Ein Keyword stellt somit ein Schlüsselwort dar und kann aus einem Wort oder mehreren Wörtern, Zahlen oder Zeichen bestehen. Besonders bei der Suchmaschinenoptimierung (SEO) spielen Keywords eine wichtige Rolle.

Begriffe rund um die Erfolgsmessung

Was sind KPIs (Key Performance Indicators)?

Key Performance Indicators sind Leistungsindikatoren, die ermitteln, ob eine vorher festgelegte Leistung für einen ausgewählten Prozess erbracht wird. Im Bereich des digitalen Marketings gehören dazu z.B. die Kosten, die zur Generierung eines Kundenkontakts oder Leads aufgebracht werden oder die Anzahl der Newsletterbestellungen. Aber auch die  Besucherzahlen einer Website (Traffic) oder die Anzahl von Followern in den sozialen Netzwerken gehören zu den KPIs.

Mehr über KPIs...

Was ist eine Conversion Rate?

Die Conversion Rate ist ein KPI, der das Verhältnis der Besucher einer Internetseite zu den Conversions misst. Die Conversion Rate kann anhand der Formel

Conversion Rate = (Anzahl an Conversions x 100) / (Anzahl an Unique Visitors)

berechnet werden.

Mehr über Conversion Rate...

Was ist der Google Tag Manager?

Der Google Tag Manager ist ein Tag-Management-System, mit dem Sie auch ohne Unterstützung der IT-Abteilung eine Web-Analyse-Software aufzusetzen und verwalten können. Mit dem Google Tag Manager sind Sie in der Lage, komplexe Nutzerinteraktionen wie z.B. Conversions, Scrollen und sogar Mausbewegungen zu erfassen, als auch die Auswirkungen von Online-Werbung, sozialen Kanälen und des Remarketings.

Kundenthemen: Google Tag Manager 

Was bedeutet Conversion?

Unter Conversion (zu deutsch: Konvertierung, Umwandlung) wird im Online Marketing ein Prozess verstanden, bei dem sich der Besucher einer Webseite von einem einfachen Besuch der Webseite zu einer konkreten Handlung leiten lässt. Das kann z. B. die Umwandlung eines Interessenten in einen Kunden oder die Anmeldung für einen Newsletter sein. Durch die Nutzung von Webanalyse-Tools wie z.B. Google Analytics können Conversions sehr einfach gemessen und ausgewertet werden. Umfangreichere Tools können sogar den Weg zu einer Conversion über die sogenannte Customer Journey auch plattform- und geräteübergreifend darstellen. Das sogenannte Conversion-Tracking erfolgt heute meist über die Markierung von Usern mit einem Cookie.

Mehr über Conversion...

Was ist eine Bounce Rate?

Die Bounce Rate (Absprungrate) gibt Aufschluss darüber, wie groß der prozentuale Anteil der Nutzer ist, die eine Einstiegsseite einer Webseite gleich wieder verlassen, ohne vorher mit ihr zu interagieren.

Mehr über Bounce Rate...

Was sind Cookies?

Cookies sind kleine Textdateien, die beim Aufruf einer Webseite auf dem jeweiligen Browser hinterlegt werden, um bei einem erneuten Aufruf die gleichen Informationen wieder an den Server zu senden. Cookies sind außerdem nützlich für die Marketing-Analyse und das Remarketing.

Mehr über Cookies...

Begriffe rund um die Web-Usability

Was bedeutet UX (User Experience)?

UX steht für den englischen Begriff User Experience und bezeichnet das Nutzungserlebnis eines bestimmten Produktes. Als UX werden alle Aspekte zusammengefasst, die ein Nutzer bei der Inanspruchnahme eines Produkts erfährt. Die User Experience spiegelt Erfahrungen als auch Empfindungen und Gefühle einer Person während der Benutzung eines Produktes wider. In der digitalen Produktinteraktion umfasst das insbesondere das Anwendererlebnis beim Surfen auf Websites oder Apps.

Warum ist UX so wichtig heutzutage?

Was ist eine Conversion Rate?

Die Conversion Rate ist ein KPI, der das Verhältnis der Besucher einer Internetseite zu den Conversions misst. Die Conversion Rate kann anhand der Formel

Conversion Rate = (Anzahl an Conversions x 100) / (Anzahl an Unique Visitors)

berechnet werden.

Mehr über Conversion Rate...

Was ist A/B Testing?

A/B Testing ist ein Testverfahren, um verschiedene Versionen einer Webseite oder Landingpage auf die Erfüllung vorher definierter Zielsetzungen (höhere Conversion Rate, niedrigere Absprungrate, etc. …) zu überprüfen.

Mehr über A/B Testing...

Was bedeutet UI (User Interface)?

User Interface bezeichnet im weitesten Sinne, die Schnittstelle zwischen Mensch und Maschine (Benutzerschnittstelle). Im digitalen Kontext wird dafür häufiger der Begriff Benutzeroberfläche verwendet. Die UI stellt einen entscheidenden Faktoren dafür dar, wie eine Website, ein Produkt oder eine App beim Nutzer wahrgenommen wird. Das User-Interface-Design beschäftigt sich mit der Gestaltung der Oberfläche (dem Interface) von z.B. einer App oder einer Website. Dabei geht es primär jedoch nicht darum, die Benutzeroberfläche besonders schön zu gestalten, vielmehr steht die Gewährleistung einer gelungenen Benutzbarkeit im Vordergrund.

Mehr über UI...

Begriffe rund um Social Media Marketing

Was ist Influencer-Marketing?

Influencer sind Meinungsmacher bzw. Multiplikatoren, die aufgrund ihrer reichweitenstarken Community, ihres Einflusses und aufgrund des Vertrauens, das die jeweilige Zielgruppe ihnen entgegenbringt, dazu in der Lage sind, diese umfangreich zu beeinflussen. Influencer-Marketing wird gezielt eingesetzt, um die Glaubwürdigkeit der Markenbotschaft eines Unternehmens zu steigern.

 Mehr über Influencer...

Was ist Content Marketing?

Ziel einer Content Marketing-Strategie ist es, mit der Veröffentlichung von beratenden, informierenden oder unterhaltenden Inhalten (Text, aber auch Bilder, Videos, Grafiken usw.)  Aufmerksamkeit für ein Unternehmen zu erlangen.

Über die Gewinnung von neuen Kunden hinaus, kann eine Content-Marketing-Strategie auch zum Imagewandel oder einer veränderten Wahrnehmung von Unternehmen, Marken oder Produkten in der Öffentlichkeit genutzt werden.

Was macht Ihre Inhalte zu richtig gutem Content?

Was bedeutet Hashtag?

Hashtag setzt sich aus den englischen Wörtern hash (Rautezeichen/Doppelkreuz) und tag (Markierung) zusammen. Ein Hashtag ist ein Wort bzw. eine Wortkette, vor die das Rautezeichen (#) gesetzt wurde. Hashtags werden zur Kommunikation innerhalb sozialer Netzwerke wie z.B. Facebook, Instagram oder Twitter genutzt. Nutzer können mithilfe eines Hashtags ihre Posts einem Thema zuweisen.

Mehr über Hashtag...

Was ist Virales Marketing?

Unter Viralem Marketing (auch Virus-Marketing) versteht man das gezielte Auslösen von Word-of-Mouth (Mundpropaganda), um ein Unternehmen und seine Produkte zu vermarkten. Die Werbebotschaft soll sich wie ein Virus mit einer gewissen Eigendynamik schnell und effizient über digitale Kommunikationswege wie z.B. Social Media oder E-Mail ausbreiten. Hauptwerbeträger sind hierbei die Konsumenten selbst, indem sie die Werbebotschaft freiwillig und selbstständig verbreiten.

Mehr über Virales Marketing...

Was ist Retargeting?

Im Zuge des Retargeting wird der Besucher einer Website mithilfe von Cookies markiert und dann auf anderen Websites gezielt mit Werbung dieser einst besuchten Website wieder angesprochen. Zu unterscheiden sind zwei Formen des Retargeting: Generic Retargeting und Dynamic (Specific) Retargeting.

Mehr über Retargeting...

Begriffe rund um E-Commerce

Was ist E-Commerce?

Als E-Commerce wird der Kauf und Verkauf von Produkten bezeichnet, der über elektronische Endgeräte und das Internet abgewickelt wird.

Mehr über E-Commerce...

Was ist Magento?

Magento ist eine flexible open-source Onlineshop Software auf Modul-Basis. Weltweit gehört Magento zu den führenden E-Commerce Plattformen im B2B- und B2C-Bereich. Der Modul-Marktplatz “Magento Connect” hält derzeit rund 6.000 Erweiterungen bereit, die eine individuelle Ausgestaltung bestehender Magento Shops ermöglichen.

Magento: Klein anfangen und schnell wachsen

Was ist Inbound Marketing?

Inbound-Marketing geht davon aus, dass der Kunde bereits Interesse an einem Produkt hat, sich schon auf der Suche nach Informationen befindet und nur noch auf die eigene Unternehmenswebseite durch nützlichen Inhalt aufmerksam gemacht werden muss. Inbound-Werbung zielt darauf ab, über digitale Plattformen Traffic zu gewinnen um so von potentiellen Kunden gefunden zu werden. In einem zweiten Schritt soll der Kunde dazu bewegt werden, seine Kontaktdaten zu hinterlegen.

Mehr über Inbound Marketing...

Was ist Retargeting?

Im Zuge des Retargeting wird der Besucher einer Website mithilfe von Cookies markiert und dann auf anderen Websites gezielt mit Werbung dieser einst besuchten Website wieder angesprochen. Zu unterscheiden sind zwei Formen des Retargeting: Generic Retargeting und Dynamic (Specific) Retargeting.

Mehr über Retargeting...

Was ist M-Commerce?

M-Commerce oder auch Mobile Commerce ist eine spezielle Ausprägung des elektronischen Handels, der auf die Nutzung ausgehend von mobilen Endgeräten mittels Apps optimiert ist.

E-Commerce App: out-of-the-box oder individuell für Sie entwickelt?

Was ist Affiliate-Marketing?

Affiliate-Marketing ist ein Bereich des Online-Marketings, bei dem Betreiber von Websites Werbelinks von Dritten, in Form von z.B. Bannern oder Verlinkungen, auf ihrer Plattform platzieren. Klickt ein Nutzer auf einen Werbelink, erhält der Website-Betreiber eine Provision. Zu beachten ist hierbei, dass die platzierte Verlinkung thematisch zu den Inhalten der Webseite passen sollte, damit die entsprechende Zielgruppe erreicht wird.

Mehr über Affiliate-Marketing...

Was ist Content Marketing?

Ziel einer Content Marketing-Strategie ist es, mit der Veröffentlichung von beratenden, informierenden oder unterhaltenden Inhalten (Text, aber auch Bilder, Videos, Grafiken usw.)  Aufmerksamkeit für ein Unternehmen zu erlangen.

Über die Gewinnung von neuen Kunden hinaus, kann eine Content-Marketing-Strategie auch zum Imagewandel oder einer veränderten Wahrnehmung von Unternehmen, Marken oder Produkten in der Öffentlichkeit genutzt werden.

Was macht Ihre Inhalte zu richtig gutem Content?

Was versteht man unter Customer Journey?

Die Customer Journey (“Reise" des Kunden) beschreibt den Weg eines potenziellen Kunden über verschiedene Kontaktpunkte mit einem Produkt oder einem Unternehmen, bis dieser eine gewünschte Handlung durchführt und es zu einer Conversion kommt.

Mehr über Customer Journey...

Allgemeine Begriffe rund um Online Marketing

Was ist Content Marketing?

Ziel einer Content Marketing-Strategie ist es, mit der Veröffentlichung von beratenden, informierenden oder unterhaltenden Inhalten (Text, aber auch Bilder, Videos, Grafiken usw.)  Aufmerksamkeit für ein Unternehmen zu erlangen.

Über die Gewinnung von neuen Kunden hinaus, kann eine Content-Marketing-Strategie auch zum Imagewandel oder einer veränderten Wahrnehmung von Unternehmen, Marken oder Produkten in der Öffentlichkeit genutzt werden.

Was macht Ihre Inhalte zu richtig gutem Content?

Was bedeutet Lead-Generation?

Ein Lead bezeichnet den Erstkontakt zwischen potentiellen Neukunden und einem Unternehmen, bei dem der Kunde aus freien Stücken seine Kontaktdaten bei dem Unternehmen hinterlässt. Leads können z.B. durch die Anmeldung für einen Newsletter oder über ein Anmeldeprotokoll auf der entsprechenden Firmenwebseite generiert werden.

Mehr über Lead-Generation...

Was bedeutet Growth Hacking?

Growth Hacking stammt ursprünglich aus der Startup-Szene und beschreibt das clevere, meist kostenlose Vorgehen, das Unternehmen dabei hilft, ihre KPIs zu verbessern. Dabei werden mit Kreativität, sozialen Metriken und analytischem Denken neue Wege (Hacks) gesucht, um die Conversions oder Verkäufe eines Unternehmens zu steigern.

Mehr über Growth Hacking...

Was ist eine Landingpage?

Eine Landingpage ist eine zielgruppenoptimierte, speziell eingerichtete Webseite, die über den Klick auf eine bezahlte oder unbezahlte Suchmaschinenanzeige erreicht wird. Eine Landingpage ist meist auf einen spezifischen Sachverhalt beschränkt und soll eine einfache Interaktion mit dem Besucher sicherstellen.

Mehr über Landingpage...

Was ist ein Call-to-Action (CTA)?

Ein Call-to-Action (CTA) ist eine konkrete Handlungsaufforderung innerhalb einer Marketingkampagne. Im Online Marketing kommen CTAs meist prominent platziert in Form eines Buttons - etwa <Jetzt kaufen!> zum Einsatz und sollen Kunden dazu veranlassen, eine jeweils erwünschte Handlung vorzunehmen.

Mehr über Call-to-Action...

Was ist Retargeting?

Im Zuge des Retargeting wird der Besucher einer Website mithilfe von Cookies markiert und dann auf anderen Websites gezielt mit Werbung dieser einst besuchten Website wieder angesprochen. Zu unterscheiden sind zwei Formen des Retargeting: Generic Retargeting und Dynamic (Specific) Retargeting.

Mehr über Retargeting...

Was bedeutet CPC (Cost-per-Click)?

CPC steht für Cost-per-Click (Kosten pro Klick). Im Bereich des Online-Marketings stellt CPC ein Abrechnungsmodell dar, das die Bezahlung von Werbemaßnahmen per Klickzahl regelt. Anders als in der Pauschalwerbung hat der Werbetreibende hier den Vorteil, dass nur dann Kosten entstehen, wenn der User das Werbemittel (z.B. mit einem Klick auf den Werbebanner) tatsächlich wahrgenommen hat.

Mehr über Cost-per-Click...

Ist Ihr gesuchter Begriff nicht dabei?

Dieses Glossar basiert auf den FAQs unserer Kunden. Haben auch Sie Fragen zu Begriffen des Online Marketings? Kontaktieren Sie uns!

Sie planen ein Projekt?

Nichts geht über den persönlichen Kontakt. Gerne würden wir im direkten Gespräch Ihr Projekt genau kennenlernen. Greifen Sie zum Hörer, wir nehmen uns Zeit für Sie!

Alexander Bleiziffer
Alexander Bleiziffer
KreativPionier